bambinis.jpg

Bambinis

Was sind unsere Merkmale im Fußballkindergarten:

 

Großer Bewegungs- und Spieldrang, Schnelle Ermüdung, Hohe Beweglichkeit,schwach ausgebildete Muskulatur, Geringe koordinative Eigenschaften, Unterschiedliche Leistungsvoraussetzungen, Ausgeprägte Neugierde, Geringes Konzentrationsvermögen, Starke Ich-Bezogenheit, Starke Orientierung am Trainer, Ausgeprägte Phantasiewelt;

 

Grundsätze und Philosophie:

 

Grundsätzlich muss sich die Einstellung zu Wettspielen im Kinderfußball verändern. Auch hier können viele Erwachsene von den Kindern lernen. Die Jungen und Mädchen wollen sich zwar frühzeitig mit anderen vergleichen und sich präsentieren. Sie wollen voller Stolz Großeltern, Eltern, Geschwistern und Freunden zeigen, was sie bereits gelernt haben. Sie sind aber letztlich vom Spielerlebnis und von Lernfortschritten an sich fasziniert. Bei einem Fußballspiel, dessen Anforderungen auf sie abgestimmt sind, erleben die Kinder Glück und Zufriedenheit. Da wird das Spielergebnis zweitrangig und eine Niederlage ist schnell vergessen.

 

Vielseitigkeit:

 

Die Kinder von heute verbringen einen großen Teil ihrer Zeit im Sitzen. Das Bewegungsdefizit, das hierbei entsteht, gleicht man am besten durch Übungen oder kleine Spiele mit Elementarbewegungen (Laufen, Springen, Werfen, Fangen) aus. Das spezifische Fußballtraining sollte kindgemäß ablaufen, das heißt mit einfachen Regeln, kleinen Feldern und leichten Bällen.

 

Begeisterung:

 

Kinder kommen gerne ins Training, um sich zu bewegen, Freunde zu treffen und um Spaß zu haben. Mit derselben Grundeinstellung sollten auch Betreuer und Trainer an die Sache gehen.Die Begeisterung für den Sport beim Vormachen, Mitspielen oder bei
Ansprachen muss auch bei den Erwachsenen zu spüren sein.Die Vorbildfunktion in dieser Hinsicht ist nicht zu unterschätzen.

 

Kreativität:

 

Fußball im Verein muss nicht unkreativ sein. Auch hier können Kinder Ideen mit einbringen und Einheiten mit gestalten. Die Trainer sollten genug Freiräume lassen, das heißt: nicht jede Übung im Detail vorgeben, Spiele auch mal laufen lassen und wenig unterbrechen.

 

Unsere Trainer sind Bianca Wutzl (r), Romana Reiter (Co-Trainerin, Mitte) und Dieter Pilz (Co-Trainer) Murat Celik (Co Trainer).

DSC_6961.JPG

Unser Ausrüster