Bravo Florianer - 4:0 Sieg gegen den LASK

Motor läuft wieder rund.

7-3.jpg-Union T.T.I. St. Florian

Endlich! Torjäger unter sich > (Foto: LUI)

In der 31. Minute ist es so weit. Die LASK Linz Juniors können dem Druck von St. Florian nicht mehr Stand halten und müssen somit den Gegentreffer durch Thomas Mitterndorfer in Kauf nehmen. Der aufgerückte Abwehrspieler nutzt die sich bietenden Möglichkeit, indem er von der Strafraumgrenze mit einem flachen Schuss in das untere Eck einnetzt. Die Linzer geben aber nicht auf und kommen kurz vor der Pause noch zu weiteren guten Tormöglichkeiten. In der 40. Minute wird Florian Templ von seinem Mitspieler Shawn Barry ideal bedient, doch der Ball wird im letzten Moment gerade noch von einem St. Florian-Verteidiger entschärft. Wenige Augenblicke später kann sich auch Rexhe Bytyci in Szene setzen, doch der Stürmer schließt mit seinem schwächeren Fuß ab, sodass Torhüter Lorenz Höbarth sicher seinen Mann stellt und einen Verlusttreffer verhindert.

weiterlesen auf Liga 3 >>