Coca-Cola CUP 2012

Gastgeber holt sich den Sieg in St. Florian

Coca-Cola CUP St. Florian.jpg-Union T.T.I. St. Florian

Coca-Cola CUP St. Florian: Das Siegerteam von Union St. Florian und ÖOFV-Vertreter Heinz Oberauer (re.hi.).

Offizieller österreichischer U12-Cup – Coca-Cola und der ÖFB

Coca-Cola CUP 2012: Gastgeber holt sich den Sieg in St. Florian – ein Sportfest für junge Kicker und Fans

Die Burschen des SK Union St. Florian siegten im Finale gegen Union Pichling und vertreten damit Oberösterreich beim großen Finalturner am 15. und 16. Juni in Völkermarkt/Kärnten

Insgesamt 16 Teams waren heute in St. Florian mit dabei und boten den anwesenden Eltern und Jugendlichen trotz Schlechtwetter begeisterten und spannenden Fußball. Am Ende setzte sich die U12-Mannschaft des SK Union St. Florian im Finale gegen Union Pichling mit 2:0 durch. Die St. Florianer sind damit beim großen Finalturnier Mitte Juni in Völkermarkt mit dabei, worüber sich auch Trainer Werner Stumpf sehr freut: „Wir waren die jüngste Mannschaft des Turniers. Deshalb ist unser Sieg umso beachtlicher. Toll auch, dass meine Burschen jetzt die Chance haben gegen die besten U12-Mannschaften Österreichs spielen zu können.“

Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen wurde Platz 3 im Elfmeterschießen ausgespielt. Dabei gewann der SK Enns gegen Donau Linz mit 3:1.

Die Siegerteams wurden von Christoph Haiböck, Regional-Geschäftsleiter von Coca-Cola Hellenic, und Heinz Oberauer, Vorsitzender der Kommission Sport des Oberösterreichischen Fußball-Verbandes, geehrt. Für Christoph Haiböck und Coca-Cola ist die Unterstützung dieses Turniers ein wichtiges Anliegen: „Ich konnte mit eigenen Augen sehen, mit welcher Begeisterung und Freude die Jugendlichen bei den Spielen ans Werk gingen. Auch aus diesem Grund wollen wir möglichst viele Menschen dazu bringen, sich zu bewegen und unterstützen neben dem Coca-Cola CUP über 150 Sportevents pro Jahr. Vielleicht kann man vom einen oder anderen Star der österreichischen Fußballszene einmal erzählen, dass er damals mit seinem Team am Coca-Cola CUP teilgenommen hat“.

ÖEFV-Verbandsvertreter Heinz Oberauer ergänzt: „Der Coca-Cola CUP bietet unseren U12-Mannschaften eine hervorragende Gelegenheit, sich verbandsintern bzw. mit den besten Mannschaften aus ganz Österreich zu messen. Das Turnier hat sich innerhalb weniger Jahre als großartige Nachwuchsveranstaltung etabliert. Wir hoffen, dass unsere Mannschaft auch beim Finale in Kärnten eine gute Figur machen wird.“

Glückwünsche kommen von ÖFB-Teamchef Marcel Koller: „Herzliche Gratulation an das Siegerteam. Und vielleicht war ja der eine oder andere mit dabei, der in ein paar Jahren den Weg ins A-Nationalteam schafft. Danke an Coca-Cola – den Nachwuchsförderung bleibt oft im Verborgenen und ist keine Selbstverständlichkeit.“

Finale in Völkermarkt

Insgesamt nehmen 140 Nachwuchsmannschaften aus ganz Österreich bei neun Bundesländerturnieren am Coca-Cola-CUP teil und spielen um einen der begehrten Finalplätze für die am 15. und 16. Juni in Völkermarkt/Kärnten stattfindende Veranstaltung. Qualifiziert sind die Sieger der Länderturniere, der Kärntner Fußballverband stellt als Ausrichter zwei Mannschaften. Das Siegerteam gewinnt ein Training mit einem Betreuer aus dem ÖFB-Trainerstab.

Endergebnis des Coca-Cola CUP 2012/Landesturnier in St. Florian

1. Union St. Florian
2. Union Pichling
3. SK Enns
4. Donau Linz

Die bisherigen Landessieger 2012: SV Neuberg (Burgenland) | FC Stadlau (Wien) | FC Lauterach (Vorarlberg) | FC Schwoich (Tirol)

Die bisherigen Sieger: 2011: VST Völkermarkt | 2010: FC Wacker Innsbruck | 2009: FC RB Salzburg | 2008: SK Rapid Wien | 2007: SC Eisenstadt | 2006: SV Ried | 2005 gab es kein Bundesfinale

Medienservice
Beiliegende Fotos steht ihnen honorarfrei zur Verfügung. Credit: GEPA/Coca-Cola CUP.

Coca-Cola CUP St. Florian: Das Siegerteam von Union St. Florian und ÖOFV-Vertreter Heinz Oberauer (re.hi.).

Weitere Fotos vom Coca-Cola CUP in St. Florian sowie der weiteren Landesturniere finden Sie unter http://www.gepa-pictures.com/download/cocacolacup. Credit: GEPA/Coca-Cola CUP

LINK zum Florianer Nachwuchs: Union T.T.I. St.Florian