Gratulation, Rexhe Bytyci!

Torschützenkönig beim Copa Pele Legendenturnier in Steyr


IMG_7041.JPG-Union T.T.I. St. Florian

Das Siegerteam aus der Steiermark

Am 8. Dezember 2017 fand in der Stadthalle Steyr der 1. Legend's Hallencup statt - und das mit Beteiligung der Union TTI St. Florian.

Bei dieser erstmals in Steyr ausgetragenen Copa Pele-Veranstaltung geigten die Größen von einst auf.

Fußballspieler, deren Namen wohl noch jedem Fußballfan ein Begriff sind, zeigten in der Stadthalle Steyr, dass sie trotz mittlerweilen höherem Alter noch immer sehr gut "Kicken" können und sie auch noch immer mit Ehrgeiz, aber vor allem Spaß bei der Sache sind. Mit dem ein oder anderen Schmankerl begeisterten sie das Steyrer-Publikum!

Sechs Teams (Copa Pele Austria, TSV 1860 München, Team Steiermark, Team Steyr, Team West und Team Presse) spielten in zwei Gruppen (jeder gegen jeden) um den Einzug ins Finale. Im Team Steiermark, trainiert von Walter "Schoko" Schachner, spielte unser Stürmer Rexhe Bytyci, der früher u.a. in Hartberg und Leoben auf Torjagd ging. Mit Teamkollegen wie Torwart-Legende Josef "Pepi" Schickelgruber oder Ex-LASK-Co-Trainer Manfred Unger gelang unserem Rexhe souverän der Einzug ins Final-Spiel. Dort traf man auf das Team West (u.a. mit Michael Baur, Andreas Schiener, Herwig Drechsel und Markus Scharrer) und der Erfolgslauf ging weiter - Sieg im Finale! Erheblichen Anteil an diesem Erfolg hatte Rexhe Bytyci, der sich trotz sehr starker Konkurrenz sogar den Titel des Torschützen-Königs sichern konnte. Rexhe war überglücklich: "Es war eine sehr tolle Veranstaltung, besonders gefreut hat mich, dass dieses Turnier in Steyr stattgefunden hat. Für mich persönlich war es eine große Ehre mit sovielen ehemaligen Topspielern zusammenspielen zu dürfen. Und dass wir dann das Turnier sogar gewonnen haben und ich Torschützen-König wurde war sensationell. Ich hatte sehr viel Spaß am Parkett! Hoffentlich wird diese hervorragende Veranstaltung auch in den nächsten Jahren wieder stattfinden."

Auch bei Wolfgang Knaller, der über 500x in der österreichischen Bundesliga auflief und trotz starker Tormann-Konkurrenz in der damaligen Zeit auch einige Spiele für Österreich absolvierte, hinterließ Rexhe einen bleibenden Eindruck: "Der schießt aus allen Lagen und hat einen unglaublich starken Schuss. Vier Tore von einem Spieler habe ich selten bekommen (lacht)!"

U.a. mit dabei:

Wolfgang Knaller, Manuel Ortlechner, Dietmar Kühbauer, Ivica Vastic, Edi Glieder, Toni Pfeffer, Frenkie Schinkels, Thomas Flögel, Michael Hatz, Andreas Herzog (alle Copa Pele Austria), Peter Pacult, Benny Lauth, Jürgen Korus, Markus Weissenberger, Markus Pürk, Michael Dinzey (alle TSV 1860 München), Andreas Schiener, Herwig Drechsel, Markus Scharrer, Michael Baur, Ronny Unger (Team West), Walter Schachner, Günther Neukirchner, Josef Schickelgruber, Jürgen Saler, Dietmar Pegam, Manfred Unger (Team Steiermark), Michael Paal, Dietmar Berchthold, Dragoslav Dubajic, Amarildo Zela, Andrija Bili , Kurt Hochedlinger, Daniel Madlener, Thomas Gröbl, Zelko Vukovic, Sinisa Grgic (alle Team Steyr), u.v.m.