Der Ball rollt wieder

Vorbericht Union TTI St. Florian - ATSV Stadl-Paura


Union_Stadt_Paura.jpg-Union T.T.I. St. Florian

Datum: 09.03.2018
Spielbeginn: 19:00 Uhr
Spielort: Sportpark St. Florian

Schiedsrichter: Mag. Heiduck Lino
Assistenten: Mag. Wolfsberger Marco, Habichler Kurt
Beobachter: Finzinger Karl

Spielerinformation:

Gesperrt: Michael Leonhartsberger, Marco Lekic
Krank: Meho Omanovic

 

Sportlicher Leiter und Trainer Gerhard Lindinger über seine ersten Wochen bei der Union TTI St. Florian…

„Die Vorbereitungszeit ist nun vorbei und mein erstes Resümee fällt doch positiv aus. Um ganz ehrlich zu sein, der erste Eindruck von der Mannschaft hat mich doch etwas erschrocken. Der allgemeine Fitness-Zustand (bis auf 2-3 Ausnahmen) und das technisch taktische Verhalten waren doch etwas weniger als ich dachte. Doch das Positive überwiegt!

Denn nun weiß die Mannschaft genau was ich verlange: DISZIPLIN, WERTSCHÄTZUNG untereinander, Bereitschaft ALLES zu GEBEN und ans Maximum der Leistungsgrenze zu gehen. Dabei stets im Sinne des Ganzen zu handeln. Die Mannschaft – das Kollektiv - ist bei mir der Star! Ich bin sehr zufrieden mit der Entwicklung in den letzten Wochen. Die Mannschaft ist wieder bereit, sich als Einheit zu präsentieren. Kein einzelner nimmt sich zu wichtig. Und nichts bleibt unversucht, um als Einheit Erfolg zu haben.

Wir hatten in der Vorbereitungszeit fast keine Einheiten auf Kunstrasen, sondern trainierten meist auf dem Nebenplatz des Sportparks. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei unserem Hans Krawinkler bedanken, der den Platz nach jedem Training wieder optimal hergerichtet hat. DANKE KRAWUZI!“

Gerhard Lindinger über das heutige Spiel…

„Leider kann ich heute nicht aus dem Vollen schöpfen. Michael Leonhartsberger und Marco Lekic sind gesperrt. Mit Meho Omanovic fällt krankheitsbedingt leider noch ein Spieler aus. Da wir doch eher einen überschaubaren Kader haben, ist dies kein wirklicher Pluspunkt.

Unser heutiger Gegner hat sich wirklich gut verstärkt. Stadl-Paura hat eine gute Mannschaft mit hoher Qualität.

Es ist wohl jedem klar, dass wir in den kommenden Wochen nicht immer die Top-Favoriten sein werden, doch wir werden mit Tugenden wie LEIDENSCHAFT, KAMPFGEIST und WILLEN zeigen, dass wir als Mannschaft zusammenhalten und bis zum letzten Spiel um jeden Zentimeter Rasen fighten werden.“

Allgemeine Information:

In der Herbstrunde konnten unsere Sängerknaben in Stadl-Paura einen 2:0-Auswärtssieg feiern. Die Tore erzielten Timo Streibl bzw. Arno Pilz.

Die Union TTI St. Florian freut sich auf Ihren Besuch!