SEKTION PETANQUE

im Sportpark

Home » Sektionen » Petanque

Sektion Petanque im Sportpark

Die Sportart stammt aus Südfrankreich, wird auf verdichtetem Sanduntergrund gespielt und findet auch hierzulande immer mehr Anhänger.

Im Sommer 2017 wurde im Sportpark auf dem Areal der Eisstockbahn eine eigene Petanque-Anlage errichtet.

Im Grunde funktioniert der Sport wie „Eisstocksschießen in der wärmeren Jahreszeit“. Dabei versuchen zwei Mannschaften, eine bestimmte Anzahl von Metallkugeln so nahe wie möglich an eine vorher ausgeworfene Zielkugel zu werfen. Es wird in Zweier (Doublette)- und Dreier-Mannschaften (Triplette) oder im Einzel (Tete a tete) gegeneinander gespielt.

Auch in St. Florian hat dieser Sport schon eine immer größer werdende Anhängerschaft gefunden, die sich regelmäßig am Mittwoch (ab 17.30 Uhr) und am Sonntag (9.30 – 12.00 Uhr) zum geselligen Wettkampf zusammenfindet bei dem der Spaß eindeutig im Vordergrund steht. Auch kleine interne Turniere wurden auf der Anlage schon organisiert und freuen sich großer Beliebtheit. Mittelfristig hat man sich zum Ziel gesteckt bei öffentlichen Turnieren des Landesverbandes mitzuspielen.

Im Herbst 2018 wurde eine eigene Sektion gegründet.

Alle Interessierten oder Freunde dieses Freizeitsports sind herzlich eingeladen mitzuspielen, Kugeln können auch im Sportparkrestaurant ausgeliehen werden.

Kontakt: