UNION TTI St. Florian

Sektion Fussball

Home » Sektionen » Fußball » Aktuelles » Detail

Trainingsauftakt

Einige neue Gesichter bei der Union TTI St. Florian

Am heutigen Donnerstag, 04. Juli 2019 bat Trainer Wolfgang Gruber & sein Team pünktlich um 18:30 Uhr zur ersten Trainingseinheit. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, bei der sich vor allem die Neuzugänge vorstellten, ging es endlich wieder aufs Trainingsfeld. Nach dem Aufwärmen wurde sofort gekickt, um sich wieder ans runde Leder zu gewöhnen. Ab morgen werden die Zügel dann straffer gezogen, so Trainer Wolfgang Gruber in seiner Ansprache.  

Veränderungen im Betreuerstab

Gernot Falkner wird in Zukunft nicht nur auf Torjagd für die Sängerknaben gehen, sondern unseren Trainer Wolfgang Gruber auch als Co-Trainer unterstützen. Um die Tormänner wird sich ab sofort der ehemalige Florian-Keeper Stefan Sandner kümmern.

Sechs Neuzugänge

Neu im Team begrüßen dürfen wir die Spieler Lukas Wöran, Simon Abraham, Markus Piesinger, Simon Pranzl, Patrick Wollinger und Michael Höll.

Der „Königstransfer“ der Sängerknaben ist mit Sicherheit der 27-jährige Simon Abraham. Der variabel einsetzbare Mittelfeldspieler soll seine Erfahrung an unsere jungen Spieler weitergeben.

Der Youngster Michael Höll kommt von SC Kronstorf und entspricht unserem Weg, Spielern aus der Region das Vertrauen zu schenken.

Markus Piesinger kommt von Donau Linz und wird in der Defensive für noch mehr Stabilität sorgen.

Simon Pranzl, der frischgebackene Vater eines Sohnes, steht seit Jahren für ehrlichen, konstanten und kampfbetonten Fußball. Der charakterstarke Spieler wird in erster Linie die rechte Seite der Union TTI St. Florian bearbeiten.

Besonders freuen wir uns Patrick Wollinger wieder in St. Florian begrüßen zu dürfen. Die geglückte Rückholaktion zur alten Wirkungsstätte erfreut vor allem Coach Wolfgang Gruber. Der variabel einsetzbare Offensivakteur soll den Angriff der Florianer beleben.

Für Torjubel bei unseren Fans soll nächste Saison neben Gernot Falkner auch Lukas Wöran sorgen. Er kommt vom TSV Grein zu den Sängerknaben.

Fixe Abgänge

Nächste Saison nicht mehr für die Union TTI St. Florian spielen werden Ewald Huber, Simon Ströbitzer, Stephan Drechsel, Dranga Jakub (verliehen zu SV Freistadt), Alan Osmancevic und Daniel Matosevic. Wir wünschen allen alles Gute für die Zukunft!

Das gesamte Team der Union TTI St. Florian ist sich sicher, wieder eine schlagkräftige Mannschaft für die LT1 OÖ-Liga zu stellen. Ein Besuch im Sportpark St. Florian wird sich auf alle Fälle lohnen, da wir durchwegs charakterstarke Spieler für uns gewinnen konnten, welche für die nötigen Erfolge sorgen werden.