YOUNG FLORIANS

Sektion Fussball Nachwuchs

Home » Sektionen » Young Florians » Aktuelles » Detail

Nachruf Thomas Slach

Die Union TTI St. Florian erreichte dieser Tage die tragische Nachricht vom Ableben des einstigen

Trainers im .....

Die Union TTI St. Florian erreichte dieser Tage die tragische Nachricht vom Ableben des einstigen
Trainers im Nachwuchs, Thomas Slach.

Thomas Slach starb am Freitag, den 17.4.2020 nach schwerer Krankheit. Thomas war als Trainer in ganz Oberösterreich, ob seiner Akribie, Leidenschaft für den Fußball und seiner fachlichen Kompetenz gefragt und beliebt. Zuletzt arbeitete er sogar aufgrund dieser Kompetenz für den österreichischen Serienmeister Red Bull Salzbug im Scoutingbereich.

Thomas Slach war in der jüngeren Vergangenheit einer der erfolgreichsten Nachwuchstrainer der Union TTI St. Florian und feierte mit seinen Mannschaften zahlreiche Erfolge. In seiner Trainertätigkeit bei der Union (2004-2007) war der Gewinn der U17 Meisterschaft in der OÖ Leistungsliga (jetzt OÖ Nachwuchsliga) im Frühjahr 2005 der wohl größte Erfolg.

Thomas war ein Trainer und eine Persönlichkeit mit Ecken und Kanten, aber stets stand für ihn die Weiterentwicklung seiner Spieler im Vordergrund. Thomas hatte auch immer wieder neue Ansätze im Nachwuchsfußball und brachte viel Professionalität in die Trainings- und Vereinsarbeit.

Die Zeit von Thomas Slach prägte viele seiner damaligen Spieler auf ihrem weiteren Weg im Fußballleben.

Nach seinem Engagement in St. Florian führte ihn seine gute Arbeit zu weiteren renommierten Klubs wie u.a Blau Weiß Linz, Donau Linz, FC Wels und mit dem UFC Eferding schaffte er sogar den Aufstieg in die OÖ Liga und im Jahr darauf den Klassenerhalt.

Thomas Slach hinterlässt im OÖ Fußball eine große Lücke und wir danken dir für die erfolgreiche Arbeit und die gemeinsame Zeit.

Die Union TTI St. Florian wird dich stets in bester Erinnerung halten und dir ein ehrvolles Andenken bewahren.

Unsere Gedanken sind bei der Trauerfamilie und den engem Freundschaftskreis dem wir in der Zeit der Trauer und des Verlustes viel Kraft spenden.