Home » Verein » Geschichte

70 Jahre Union St. Florian

1947

Konstituierung des 1.Vorstandes unter Obmann Karl Forstner
Gründung der Sektion Turnen, Leichtathletik, Handball
Fußball in Kooperation mit ATSV St. Florian

1950

Gründung Sektion Tischtennis
Neuer Vereinsvorstand unter Obmann Alexander Kehrer

1951

Rückgabe des Sportplatzes an die Union

1952

Großes Pfingstturnier mit Leichtathletik, Faustball und Fußball

1953

Neuer Vereinsvorstand unter Obmann Viktor Wimmer

1954

Gründung Sektion Radsport

1956

Beeinträchtigung des Sportbetriebes durch Errichtung des Ortskanals

1958

Errichtung der Sportanlage unter der Federführung von Johann Wiener, Max Burri, Johann Hinterecker u. Josef Jungwirth

1962

Neugründung der Sektion Fußball, Teilnahme am Meisterschaftsbetrieb der 3. Klasse C

1963

Gründung Sektion Frauenturnen
Gründung Sektion Faustball
Neuer Vereinsvorstand unter Obmann Johann Wiener
Errichtung Umkleidebaracke samt Duschen

1964

Gründung Sektion Mädchen-Gymnastik

1965

Gründung Sektion Basketball

1966

Teilnahme der Turner an den Union-Bundeskampfspielen in Wien

1968

Florianer Fußballer zum ersten Mal Meister in der 4. Klasse, die Relegation gegen Buchkirchen wird leider verloren.

1970

Fußballmeister in der 3.Kl. Mitte mit einem Torverhältnis von 104:18

1971

Abermals Fußballmeister in der 2. Klasse Ost

1973

Ausbau u. Fertigstellung des Klubheimes

1974

Große sportliche Erfolge in der Rhythmischen Gymnastik unter Isolde Lischka

1976

Die Fußballer rücken mit einem 8. Rang in die 1.Klasse Mitte auf Gründung der Sektion Tennis.

1977

Beginn der Bauarbeiten für die Tennisanlage

1978

1. Florianer Eisstockmeisterschaften auf den Stiftsteichen
1. Tennis-Vereinsmeisterschaften

1979

Erstmalige Teilnahme einer Herren-Tennismannschaft an der Meisterschaft

1982

35 Jahr-Feier mit der Österreichischen Ski-Nationalmannschaft

1984

Aufstieg der Damen u- Herren Tennismannschaft

1985

Fußballmeister in der 1. Klasse Mitte

1986

Neuer Vereinsvorstand unter Dr. Gottfried Wandl
Gründung Sektion Volleyball für Mädchen

1987

Fußballmeister in der Bezirksliga Ost
Gründung Sektion Mutter-Kind-Turnen

1988

Aufstieg der Tennis-Herrenmannschaft in die 1. Klasse

1989

Bgm. Dr. Leo Windtner wird zum Union Landesverbandspräsidenten gewählt.
Baubeginn der neuen Sportanlage

1990

Gleichenfeier

1991

Feierliche Eröffnung der neuen Sportanlage
Gründung Sektion Tanzen
1. Union Gschnas im neuen Sportpark

1992

Neuwahl Vorstand unter Obmann Horst Kaufmann; Präsident Dr. Leo Windtner
Ausrichtung der O.Ö. Tennis-Landesmeisterschaft
Fußballmeister in der 2. LL Ost

1994

Schwere Hochwasserschäden im Sportpark

1995

Errichtung der Zuschauertribüne
Gründung Sektion Judo

1996

Aufstieg in die Fußball-Regionalliga Mitte mit einem 3. Platz in der LL
Wahl von Dr. Leo Windtner zum Landespräsidenten des O.Ö.FV

1997

50 Jahr-Feier mit dem ÖSV-Team
Gründung Step-Aerobic

1998

Rückgabe der alten Tennisanlage an das Stift

1999

Dr. Leo Windtner wird zum Vizepräsidenten des ÖFB gewählt
Abstieg der Fußballer in die O.Ö. Landesliga

2000

Wiederaufstieg der Fußballer in die Regionalliga Mitte

2001

Gründung Sektion Volleyball
Gründung Sektion Tanzsport

2002

Hochwasser 2002 - Errichtung eines Hochwasserdammes

2003

Tod von Ehrenobmann Johann Wiener

2004

Generalversammlung unter Obmann Horst Kaufmann; Präsident Dr. Leo Windtner; Vizepräsidenten KR Johann Höfler und KR Walter Meinhart

2005

1b wird Fußballmeister in der 2. Kl. Mitte

2006

Zusammenschluss der Sektionen Tanzen und Tanzsport

2007

1b wird Fußballmeister in der 1. Kl. Mitte
60 Jahr-Feier im Sportpark

2008

Neuwahl Vorstand unter Obmann Siegfried Kaiser
Umbau Sauna mit Ausbau Kabinentrakt Fußball

2009

Dr. Leo Windtner wird zum Präsidenten des ÖFB gewählt.
Präsident KR Johann Höfler übernimmt das Präsidentenamt

2011

Gründung Sektion Radsport.

2012

65 Jahr-Feier mit Spiel gegen Josko Ried
Großer Sport-Erlebnistag der gesamten Unionsektionen

2013

Hochwasser im Sportpark, Dank Hochwasserdamm keine Schäden am Gebäude
Errichtung einer Solaranlage am Dach des Sportpark-Gebäudes
Einstieg der Lokomotive St. Florian in der DSG-Liga

2015

Tennis-Herrenmannschaft +35 wird O.Ö.Meister

2016

Bau einer Kunsteisanlage für Stockschützen und Eisläufer Oskar Praßl übernimmt das Präsidentenamt von KR Johann Höfler.

2017

Neuwahl Vorstand unter Obmann Wolfgang Spat
Neuerrichtung einer modernen LED-Flutlichtanlage am Hauptfeld
70-Jahre Festakt in der Florianhalle